Terrassenbau vorher nachher
Terrassenbau vorher nachher

Terrasse selber bauen? Aber klar!

Bei der hier gezeigten Arbeit galt es einen Höhenunterschied von ca. 1m durch die Hanglage auszugleichen.

 

Was brauche ich dazu?

 

  • Holzbalken 10x12 cm (hier auf 4 m geschnitten)
  • U - Balkenschuhe für oberen Bereich zum einschlagen oder einbetonieren
  • Holzstützen ca. 18x18 cm
  • Ca. 3 Sack Setzmörtel (75 kg)
  • Ca. 20 qm Terrassendielen 145 x 28mm (hier inkl. seitlicher Verkleidung, in diesem Fall sib. Lärche)
  • Rahmen für die Unterkonstruktion ca. 7x5 cm (ebenfalls sib. Lärche)
  • Ca. 300 - 400 Terrassenschrauben Edelstahl (je nach Variante)
  • Ca. 50 stärkere Edelstahlschrauben (60x80) mit großem Kopf für Pfostenschuhe
  • KDI - Pfosten 7 x 7 oder 9 x 9 cm für den Sichtschutz inkl. Pfostenkappen und Pfostenschuhen
  • Diverse Holzbretter und Latten für einzelne Details und zum stabilisieren der Unterkonstruktion
  • 3 - 4 Metall Sturmanker
  • Ca. 600 kg Schotter / Split und ca. 125 kg Lava-Zierkies für den Laufweg (Länge hier: ca. 5,5 m)
  • 1 Rolle Unkrautflies unter dem Laufweg
  • Ca. 8-10 Liter Holzöle und Lasuren guter Qualität (In diesem Fall Öl in Natur / Lasur in Teak)

 

Zusätzliche hier genutzte Details:

  • Gehwegplatten 50 x 50 cm ebenfalls sib. Lärche
  • Ausrangierte Edelstahlpfosten 80 mm Durchmesser auf passende Länge geflext, inkl. Kappen
  • Ca. 3 m Hanfseil (4 cm Durchmesser inkl. Edelstahlhaken und Ösen)
  • Eine alte, nicht mehr genutzte rauchfarbene Acrylglas Tischplatte (60 x 130 cm)
  • Eine kleine Holzbrücke von der daneben liegenden Treppe zum Laufweg
  • 10er Set LED - Boden-Einbauleuchten
  • 5er Set LED - Solarleuchten für Laufweg

 

Werkzeuge:

  • Hand,- und evtl. Tischkreissäge
  • Stichsäge
  • Akkuschrauber und / oder Bohrmaschine
  • Wasserwaage kurz und lang
  • Richtschnur
  • Elektrohobel (hier verwendet um die Ecksitzbank und die untere Außenverkleidung zu hobeln)
  • Zuzügl. der üblichen Handwerkzeuge

Die Fotogalerie zeigt den schrittweisen Aufbau der kompletten Terrasse

 

 

 

Nachfolgend noch einige Detailfotos

Mit etwas Mut und Geschick kann man vieles auch in Eigeninitiative schaffen. Zu zweit wurde diese Terrasse an ca. 4-5 Samstagen realisiert, wobei immer auch etwas Zeit in die Beschaffung der Materialien investiert werden musste. Was die Kosten für dieses Projekt betrifft, so kann man alles in Allem mit ca. 1100-1400 Euro klar kommen, inklusive guter Gartenmöbel und Sonnenschirm. Hier lohnt es sich natürlich ganz besonders auf Angebote diverser Baumärkte zu warten oder auch schon mal bei ebay reinzuschauen. Gerade was die Terrassendielen oder Edelstahlschrauben betrifft, lässt sich hier einiges sparen.

 

Ich hoffe ich konnte euch mit diesem Artikel etwas inspirieren. Glaubt mir,- nichts ist schöner als nach getaner Arbeit bei einem gemütlichen Weißbier oder einem Gläschen Wein dazusitzen, sein Werk zu betrachten und zu sich selbst sagen zu können,- Ha.....selbst gemacht ist halt doch am schönsten!" 

 

Gerne könnt ihr unten einen Kommentar hinterlassen.

 

In diesem Sinne,- "bleibt kreativ!"

 

Andy

 

Kommentare

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
Es sind noch keine Einträge vorhanden.
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© by Andreas Jutzi - Mystic Arts media Promotions